Heimniederlage gegen Baunatal

Aus der Offenbach Post:
Offenbach – Ausgerechnet gegen den Tabellenletzten KSV Baunatal haben die Offenbacher Kickers die erste Saisonniederlage kassiert. Die Nordhessen feierten nach drei Niederlagen (1:9 Tore) einen sensationellen 3:0 (2:0)-Sieg in Offenbach.

Die Kickers konnten in keiner Phase an die zuletzt starken Leistungen anknüpfen und mussten ihren Höhenflug in der Regionalliga unterbrechen. Doch trotz der Niederlage feierten die 7072 Zuschauer die Mannschaft nach dem Spiel mit Sprechchören. Die Kickers begannen druckvoll und wollten mit aller Macht eine frühe Führung – doch schon nach acht Minuten gab es die kalte Dusche. Die OFC-Defensive war unsortiert, eine Hereingabe nahm Schrader ungehindert an und traf mit seinem Schuss den Arm von Klaus Gjasula – Elfmeter. Daniel Endres flog zwar ins richtige Eck, kam aber nicht an den platzierten Ball von Baunatals Spielertrainer Tobias Nebe heran. Das erste Gegentor im eigenen Stadion war ein Wirkungstreffer.

Weiter unter: op-online.de

No comments yet.

Leave a Reply

Powered by WordPress.