Der verdiente Lohn bleibt aus

Aus der Offenbach Post:
Heidenheim – Klasse gespielt – aber mit leeren Händen nach Hause gefahren. Kickers Offenbach hat beim Saisonauftakt eine überzeugende Vorstellung geboten, aber den verdienten Lohn nicht bekommen. Von Jochen Koch

1:0 führte der OFC beim 1. FC Heidenheim, war die klar bessere Mannschaft, ehe „15 bis 20 konfuse Minuten und ein Torwart-Problem uns aus dem Konzept gebracht haben“, machte Arie van Lent die Verletzung und Auswechslung von Torwart Robert Wulnikowski für die 1:2-Niederlage verantwortlich.
Als Wulnikowski mit einer Kopfverletzung raus musste (61.), führte der OFC mit 1:0. Zehn Minuten später, nach einem Elfmeter und einem Kopfballtor, hatte Heidenheim das Spiel zum 2:1 gedreht.

Weiter unter: op-online.de

No comments yet.

Leave a Reply

Powered by WordPress.