Gerstners Wunsch erfüllt

Aus der Offenbach Post:
Offenbach ‐ 55 Minuten wirkten die Offenbacher Kickers gestern Abend gegen Rot-Weiß Erfurt, den Fünften der 3. Liga, wie gelähmt. Nichts ging auf der Baustelle Bieberer Berg. Dann aber traf Nils Teixeira zum 1:0 und löste die Verkrampfung. Von Holger Appel

Es folgten 30 starke Minuten mit vielen Torchancen, die an den guten Saisonauftakt erinnerten, und ein verdienter 2:1-Sieg. Die Kickers verteidigten somit den dritten Platz, bauten vor dem Spiel am Dienstag, 18.00 Uhr, beim Tabellenletzten FC Bayern den Vorsprung auf Erfurt auf fünf Punkte aus. Der vierte Wehen Wiesbaden (vier Punkte zurück) spielt am Samstag in Dresden.

Weiter unter: op-online.de

No comments yet.

Leave a Reply

Powered by WordPress.