OFC startet mit Sieg gegen Homburg in die Regionalliga Saison 2021/22

Aus der Offenbach Post:

Fans und Spieler des Fußball-Regionalligisten Kickers Offenbach feiern den 1:0-Auftaktsieg gegen den FC Homburg. Trainer Sreto Ristic sieht allerdings noch Luft nach oben.

Offenbach – Tolle Stimmung, verdienter Sieg gegen einen starken Gegner und das auch noch durch einen eingewechselten Zugang – klingt nach einem nahezu perfekten Auftakt. Sreto Ristic gab aber den Mahner. Während seine Spieler nach dem 1:0 (0:0) gegen den FC Homburg erschöpft, aber glücklich den Jubeltanz vor der Stehtribüne und danach die Ehrenrunde genossen, war der Trainer des Fußball-Regionalligisten Kickers Offenbach um eine sachliche Einordnung bemüht.

Sein Team habe noch Luft nach oben, betonte der OFC-Coach, der dennoch viel Positives gesehen hatte. Beispielsweise des gelungene Debüt von Dejan Bozic. Der Zugang vom SV Meppen wurde Mitte der zweiten Hälfte eingewechselt und erzielte keine drei Minuten später mit seiner zweiten Aktion den Siegtreffer (68.). Der gebürtige Offenbacher Daniel Di Gregorio hatte sich bei einem langen Pass von Tunay Deniz verschätzt und Bozic freie Bahn. An seinen Schuss aus 16 Metern kam FCH-Torwart David Salfeld zwar noch dran, aber der Ball flog in hohem Bogen ins Tor. 1:0 und zugleich die Entscheidung.

Weiter unter: op-online.de

Zuschauerrückkehr beim OFC: „Hat sich nach viel mehr angefühlt“

Tolle Stimmung beim ersten Saison-Spiel des Fußball-Regionalligisten Kickers Offenbach, aber „nur“ 4501 Zuschauer. „Man muss bei uns im Stadion keine Angst haben“, sagt Präsident Joachim Wagner.

Offenbach – Joachim Wagner war hin- und hergerissen. Einerseits schwärmte der Präsident des Fußball-Regionalligisten Kickers Offenbach fast eine Dreiviertelstunde nach Abpfiff der Auftaktpartie gegen Homburg noch immer von der Stimmung („Überragend“), andererseits hätte er sich „etwas mehr“ Zuschauer gewünscht. 4501 waren es offiziellen Angaben zufolge.

Liga-Bestwert des Spieltages (zu den anderen acht Partien der Südwest-Gruppe kamen insgesamt lediglich 4633 Zuschauer) und die größte Kulisse beim OFC seit 1. November 2019 (5995 gegen Alzenau). Damals waren die Kickers jedoch kein Titelaspirant. Kein Wunder also, dass die eigenen Erwartungen – trotz Corona – andere sind.

Weiter unter: op-online.de

OFC-Matchwinner Bozic: „Ein geiles Gefühl“

Dejan Bozic, Zugang des Fußball-Regionalligisten Kickers Offenbach, genießt nach seinem Joker-Tor den 1:0-Auftaktsieg gegen Homburg und ist bereit fürs Topspiel in Elversberg.

Offenbach – Zumindest beim Torjubel steht Dejan Bozic seinem Vorbild Zlatan Ibrahimovic in kaum etwas nach. Davon konnten sich die Fans der Offenbacher Kickers bereits am ersten Spieltag der Fußball-Regionalliga Südwest überzeugen. Nach dem 1:0-Siegtreffer im Heimspiel gegen den FC Homburg lief der Zugang vom SV Meppen in Richtung Eckfahne und blieb dort ganz lässig mit leicht zur Seite ausgebreiteten Armen stehen. Motto: Na, wie habe ich das gemacht?

Weiter unter: op-online.de

Powered by WordPress.