OFC mit zwei Auswärtssiegen in Folge

Starker Deniz führt Kickers Offenbach beim FK Pirmasens zum zweiten Sieg in Folge

Aus der Offenbach Post:

Kickers Offenbach bleibt in der Fußball-Regionalliga Südwest ungeschlagen und ohne Gegentor. Am dritten Spieltag gewann der OFC beim FK Pirmasens mit 2:0 (0:0) und verbuchte damit den zweiten Sieg in Folge. Mann des Spiels war Tunay Deniz.

Das 1:0 bereitete er spektakulär vor, indem er aus der eigenen Hälfte abzog und den Pfosten traf. Mathias Fetsch staubte ab. Das erste Tor im zweiten Spiel für den Rückkehrer. Fürs 2:0 sorgte Deniz selbst. Nach Flanke von Firat vollstreckte er quasi mit dem Schlusspfiff volley. Der Live-Ticker zum Nachlesen.

Kickers Offenbach: Deniz’ Geistesblitz als Türöffner

Die Offenbacher Kickers bleiben in der Fußball-Regionalliga Südwest ungeschlagen und ohne Gegentor. Nach einem dank einer klar besseren zweiten Hälfte verdienten 2:0 (0:0)-Sieg beim FK Pirmasens haben sie nach drei Spielen sieben Punkte auf dem Konto und übernahmen zumindest für einen Tag die Tabellenführung.

Pirmasens – „Das ist ein guter Start“, freute sich Kickers Offenbachs Trainer Angelo Barletta über Platz eins nach dem dritten Spiel, gab jedoch zu, dass die erste Hälfte der Partie beim FK Pirmasens „sehr zäh“ war. „Wir wussten um die Schwere der Aufgabe“, ergänzte der 43-Jährige und stellte zufrieden fest: „Die Wechsel zur Pause und Umstellung auf 4-4-2 haben uns gut getan. Danach hatten wir mehr Zugriff. Man hat gesehen, dass wir mit solchen Situationen umgehen können. Der erste Plan hat nicht funktioniert, dafür der zweite.“

Weiter unter: op-online.de

Kickers Offenbach: Neuzugang Florent Bojaj feiert Traum-Einstand

Aus der Offenbach Post:

Neuzugang Florent Bojaj trifft am zweiten Spieltag der Fußball-Regionalliga Südwest wenige Minuten nach seiner Einwechslung zum 2:0-Endstand für Kickers Offenbach in der Partie bei Drittliga-Absteiger SG Sonnenhof Großaspach.

Großaspach – Eine Null bleibt stehen bei den Offenbacher Kickers – und zwar auf der richtigen Seite für die Mannschaft von Trainer Angelo Barletta. Im zweiten Saisonspiel feierte der OFC in der Fußball-Regionalliga Südwest eine Woche nach dem 0:0 gegen Bahlingen den ersten Sieg. Und das 2:0 (0:0) beim Drittliga-Absteiger SG Sonnenhof Großaspach war mehr als verdient. Florent Bojaj glückte dabei ein Traumdebüt.

„Wir waren das Team, das den Ton angegeben hat, haben es anfangs aber zu kompliziert gemacht. Wir müssen irgendwie effektiver spielen. Das galt insbesondere für die erste Hälfte“, sagte Barletta.

Weiter unter: op-online.de

Powered by WordPress.