Neues aus der Sommerpause des OFC

Aus der Offenbach Post:

Untentschieden bei Hanau 93

Etwas schwer taten sich die Offenbacher Kickers gestern Abend im Testspiel beim FC Hanau 93, das Regionalligateam kam beim Hessenligisten nur zu einem 1:1 (0:0).

Offenbach – Tunay Deniz brachte den OFC in der 65. Spielminute 1:0 in Führung, indem er eine Ecke von Serkan Firat einköpfte. Kurz darauf schied Firat mit einer Platzwunde am Kopf nach nur fünf Einsatzminuten aus. Zum Sieg reichte die OFC-Führung nicht, weil Kristijan Bejic sieben Minuten vor dem Abpfiff mit einem Flachschuss von der Strafraumgrenze noch der Ausgleich gelang für die engagierten Hanauer, die sich auf Augenhöhe präsentierten.

Weiter unter: op-online.de

OFC verliert Testspiel gegen Dreieich

Sieben Spiele bis zur ersten Niederlage – Die Offenbach Kickers haben sich wacker geschlagen. In Dreieich reichte das allerdings nicht.

Dreieich/Offenbach – Die Offenbacher Kickers haben im siebten Spiel der Vorbereitung die erste Niederlage kassiert. Gestern Abend verlor der Fußball-Regionalligist beim ambitionierten Hessenligisten SC Hessen Dreieich mit 0:1 (0:1). Leon Burggraf traf für die Gastgeber in dem Moment, als OFC-Verteidiger Marco Fritscher wegen eines Schlags auf den Oberschenkel behandelt wurde.

Weiter unter: op-online.de

OFC-Trainer setzt auf Flexibilität: „Wird keine A-Mannschaft geben“

Angelo Barletta, Coach des Fußball-Regionalligisten Kickers Offenbach, hat nach dem Trainingslager in Polen zwar „unterm Strich“ ein positives Fazit gezogen, ist jedoch etwas „zwiegespalten“. Er äußerte sich auch zur Zukunft von Torwart Dominik Draband.

Offenbach – Den heutigen Vormittag verbrachte Angelo Barletta mit seiner Tochter auf dem Spielplatz. Und auch die Spieler des Fußball-Regionalligisten Kickers Offenbach hatten sich nach dem einwöchigen Trainingslager in Polen einen freien Tag verdient, wie der Trainer betonte. „Ich habe mich bei den Jungs fürs gesamte Auftreten bedankt“, sagte der 43-Jährige. Die Spieler hätten sich charakterlich einwandfrei verhalten und auch in der Freizeit als Team präsentiert. Positiv fielen zudem die Testspielergebnisse gegen den polnischen Vizemeister Lech Posen (1:1) und Zweitligst FC Erzgebirge Aue (1:0) ins Gewicht, auch wenn der Trainer diese nicht überbewerten wollte.

Weiter unter: op-online.de

Kickers Offenbach gewinnt Test gegen Aue – Sobotzik äußert sich zur Torwartfrage

Der OFC gewinnt ein Testpiel gegen Zweitligist Aue. Ein Stammspieler für die kommende Saison steht bereits fest.

Offenbach – Die Offenbacher Kickers befinden sich noch mitten in der Vorbereitung auf die neue Saison. Doch mindestens ein Stammplatz ist beim Fußball-Regionalligisten schon vergeben. Zugang Stephan Flauder (Viktoria Berlin) wird als Nummer eins in die Runde gehen. Das steht spätestens fest, seitdem Dominik Draband, der in der vergangenen Spielzeit bei allen Begegnungen zwischen den Pfosten gestanden hatte, nicht mit ins Trainingslager nach Polen gereist war.

Weiter unter: op-online.de

Powered by WordPress.