OFC gewinnt letztes Heimspiel 2019 gegen SC Freiburg II

OFC: Im letzten Heimspiel des Jahres SC Freiburg II anfangs „überrollt“

Aus der Offenbach Post:

Als die Not am größten war, zeigten die Offenbacher Kickers, dass sie es doch können.

Offenbach – Nach dem Sieg des FSV Frankfurt vom Samstag (2:0 gegen Walldorf) war der OFC erstmals in dieser Saison in der Fußball-Regionalliga Südwest auf einen potenziellen Abstiegsplatz gerutscht. Doch dort verweilte er nur für 24 Stunden. Im letzten Heimspiel des Jahres kam das Team von Interims-Trainer Steven Kessler zu einem verdienten 3:1 (2:0)-Erfolg gegen den SC Freiburg II, beendete damit seine Serie von sechs sieglosen Punktspielen in Folge und katapultierte sich auf Rang neun.

OFC trat um 3-5-2 an
Die Kickers, die überraschend wie die Gäste im 3-5-2 antraten, legten einen Blitzstart hin. Gleich der erste Angriff führte zum 1:0 (1.).

Weiter unter: op-online.de

Weitere Schlagzeilen:

Fix: Angelo Barletta wird neuer Trainer von Kickers Offenbach

Aus der Offenbach Post:
Es ist fix: Angelo Barletta löst seinen Vertrag bei Bayern Alzenau auf und wird neuer Trainer beim OFC.

Offenbach – Angelo Barletta wird neuer Trainer der Offenbacher Kickers. Der 42-Jährige hat am Samstag nach der 0:2-Niederlage beim FK Pirmasens seinen Vertrag beim Offenbacher Ligakonkurrenten FC Bayern Alzenau mit sofortiger Wirkung aufgelöst. Am Montag wird Barletta im Rahmen einer Pressekonferenz als neuer Kickers-Trainer vorgestellt und sofort die Trainingsleitung übernehmen, auch wenn das alle Seiten noch nicht offiziell bestätigen wollten.

Weiter unter: op-online.de

OFC: Barletta bringt Berndroth mit

Aus der Offenbach Post:
Die Kickers Offenbach stellen heute ihren neuen Trainer Angelo Barletta vor. Der Fußballlehrer erhält beim OFC überraschende Verstärkung im Funktionsteam.

Offenbach – Zwei Wochen nach der Verpflichtung von Thomas Sobotzik als neuem Geschäftsführer schließt Fußball-Regionalligist Kickers Offenbach heute seine personelle Umstrukturierung ab. Um 14 Uhr wird Angelo Barletta offiziell als neuer Trainer vorgestellt. Der 42-Jährige hat am Samstag nach der 0:2-Niederlage beim FK Pirmasens seinen Vertrag beim Offenbacher Ligakonkurrenten FC Bayern Alzenau mit sofortiger Wirkung aufgelöst.

Barletta bringt seinen langjährigen Weggefährten Dennis Bochow, mit dem er auch schon beim Hessenligisten Viktoria Griesheim zusammengearbeitet hat, als Co-Trainer mit. Zudem kündigte OFC-Präsident Joachim Wagner eine Überraschung an. Dabei handelt es sich nach Informationen unserer Zeitung um Ramon Berndroth, Der 67-Jährige, einst Trainer und zuletzt von 2011 bis zur Insolvenz 2013 Sportkoordinator des OFC, kehrt nach Offenbach zurück und soll das Funktionsteam der Kickers verstärken.

Weiter unter: op-online.de

Powered by WordPress.