Ein weiteres Unentschieden gegen TSV Steinbach Haiger

Tiefschlafphase kostet Kickers den Sieg – dieser Spieler bleibt auch in der nächsten Saison

Aus der Offenbach Post:
Seine jungen Fans hellten Daniel Steuernagels Stimmung zumindest kurzzeitig auf.

Steinbach – Dass die Klasse, die der Ex-Grundschullehrer bis zur Entscheidung, Coach der Offenbacher Kickers zu werden, betreut hatte, aus Herborn angereist war, um den Trainer und dessen Team im Spiel beim TSV Steinbach Haiger anzufeuern, habe ihn „riesig gefreut“, gab der 39-Jährige zu. Nicht erfreut war er über das Endergebnis – 1:1.

„Das ist bitter“, sagte Steuernagel, für dessen Elf beim Sechsten mehr möglich war. Der Vierte war kurz vor der Halbzeit durch Moritz Reinhard, der im dritten Spiel in Folge traf, in Führung gegangen (37.). Zum dritten Mal in Folge spielte man aber nur 1:1. Der OFC verpasste damit die Chance, den Rückstand auf Platz zwei auf einen Zähler zu verkürzen. „Für Offenbach ist das zu wenig“, meinte Steinbachs Interimstrainer Frank Döpper. Für ihn ging das Ergebnis „in Ordnung“.

Weiter unter: op-online.de

OFC-Auftrag im Highlight-Spiel: Mannheimer Meisterfeier verhindern

Aus der Offenbach Post:

Die Begegnung beim TSV Steinbach Haiger war am Samstagnachmittag gerade erst seit ein paar Minuten beendet, da drehte sich bei den Offenbacher Kickers bereits alles um die nächste Partie.

Offenbach – „Jetzt kommt unser Highlight-Spiel“, sagte Trainer Daniel Steuernagel zum Abschluss seines Statements bei der Pressekonferenz. Gemeint ist das Heimspiel am Samstag (14 Uhr) gegen den souveränen Spitzenreiter SV Waldhof Mannheim.

Die mitgereisten OFC-Fans hatten kurz zuvor den Spielern beim Abklatschen am Zaun schon erste Anweisungen fürs Duell mit dem Erzrivalen mitgegeben. „Das war eine super Ansage“, sagte Außenverteidiger Julian Scheffler und fasste diese in nur einem Wort zusammen: „Gewinnen.“

Weiter unter: op-online.de

Letzte Chance für den OFC: Zweiter Heimsieg gegen Waldhof Mannheim soll her

Bei kaum einem anderen Gegner der Offenbacher Kickers in der Fußball-Regionalliga Südwest knistert es so in der Luft wie in Partien gegen Waldhof Mannheim. Am Samstag (14 Uhr) steht das vorerst letzte Duell zwischen den Erzrivalen an.

Offenbach – Mannheim strebt als souveräner Tabellenführer den Aufstieg im vierten Anlauf an, der OFC ist klar dahinter Vierter.

Elfmal trafen beide seit 2013 aufeinander. Für Offenbach ist es die vorerst letzte Chance auf den zweiten Sieg am Bieberer Berg. Krawalle, anfangs hässliche Begleiterscheinungen, sind zuletzt ausgeblieben.

Weiter unter: op-online.de

Powered by WordPress.