Kickers Offenbach mit erstem Sieg gegen Hoffenheim II

Kickers dominieren und besiegen Hoffenheim II

Aus der Offenbach Post:
Offenbach – Da ist er, der erste „Dreier“ der Saison: Die Offenbacher Kickers gewinnen gegen die TSG Hoffenheim II völlig verdient auf dem Bieberer Berg. Von Damian Robota

Kickers Offenbach gewinnt mit 5:2 gegen die TSG Hoffenheim II. OFC-Trainer Steuernagel versuchte es zum Start mit der Elf, die beim 1:2 in Ulm ab der 60. Minute mächtig Gas gab. Seine Mannschaft erwischte eine Traumstart. Hirst traf bereits nach zwei Minuten nach einer Flanke von Firat per Kopfball zum 1:0. Das zweite Saisontor für den Mann, der letzte Spielzeit 51 Mal in der Kreisoberliga traf. Der OFC blieb am Drücker und jubelte nach 16. Minuten erneut. Nun traf Firat mit links aus spitzem Winkel ins linke Eck. Vor dem 2:0 sahen die 4524 Zuschauer ein starkes Gegenpressing der Kickers. Vetter und Marx erkämpften sich auf der rechten Seite den Ball, Vetters Flanke kam anschließend zu Firat durch.

Bis kurz vor der Halbzeitpause spielten nur die Kickers und kamen zu weiteren guten Chancen. In der 40. Minute dann ein Schockmoment: Gösweiner stand nach einer Flanke von Wähling frei am Fünfer und köpfte ins lange Eck.

Weiter unter: op-online.de

Die Höhepunkte aus dem ersten Heimsieg des OFC gegen die zweite Mannschaft von Hoffenheim sind im Videobeitrag der Offenbach Post zu sehen:

 

Powered by WordPress.