Unentschieden im Heimspiel gegen Hoffenheim

Aus der Offenbach Post:
Offenbach – Der Auftakt in die Rückrunde hätte für Kickers Offenbach besser laufen können. Das Team von Oliver Reck holte gegen die zweite Mannschaft von TSG Hoffenheim ein Unentschieden. Von Damian Robota

4827 Zuschauer erlebten auf dem Bieberer Berg ein 1:1 zwischen Kickers Offenbach und der TSG Hoffenheim II. Das Tor für den OFC erzielte Firat in der 70. Spielminute. Lorenz verwandelte in der 82. Minute einen Elfmeter für die Gäste.

Trainer Oliver Reck veränderte seine Mannschaft nur auf einer Position: Für Darwiche spielte Rapp. Die Kickers traten im 4-4-2 an. Auf der Bank saßen zunächst Brune, Sawada, Akgöz, Stoilas, Hecht-Zirpel, Dähn und Darwiche.

Weiter unter: op-online.de

Powered by WordPress.