Worauf man sich bei der EM freuen darf

Die Europameisterschaft findet in diesem Jahr in Frankreich statt und für viele Fußballfans ist der Sommer damit gerettet. Schließlich ist in Jahren ohne ein großes Turnier ja nach Beendigung der Saison erst einmal eine lange Sommerpause angesagt.

Diesmal dauert die Europameisterschaft sogar noch länger als sonst üblich, weil man sich auf gleich 24 Nationen freuen darf, die an der Endrunde der EM teilnehmen dürfen. Durch diese Änderung wollte die UEFA gerade auch den kleineren Fußballnationen größere Möglichkeiten geben, einmal an einem solchen Turnier teilzunehmen.

Fast alle großen Fußballnationen sind vertreten

Grundsätzlich freut man sich aber als Fußballfan natürlich vor allen Dingen auf die großen Fußballnationen, die mit den Stars in den eigenen Reihen oftmals für die besonderen Momente bei einem Turnier sorgen. Daher ist es schön, dass abgesehen von Holland alle großen Nationen das Ticket für die Europameisterschaft in Frankreich lösen konnten. Die Niederlande enttäuschte dagegen in der Qualifikation auf ganzer Linie und kann sich nun die EM nur noch am Fernsehgerät anschauen. Ansonsten dürfen sich die Fußballfans aber bei der Endrunde in Frankreich zum Beispiel auf Frankreich, Italien Spanien, Deutschland oder auch England freuen.

Ab dem Achtelfinale geht es dann richtig los

In der Gruppenphase kommt es bei einer Endrunde teilweise vor, dass einige Teams zunächst etwas schwerer in das Turnier kommen und manchmal wird auch taktiert, wenn man weiß, dass nicht nur die Gruppenersten und Gruppenzweiten, sondern darüber hinaus auch noch die vier besten Gruppendritten ins Achtelfinale kommen.

Aber spätestens ab der Runde der besten 16 Mannschaften geht es dann richtig rund, weil es nur noch sogenannte K.O-Spiele gibt, bei denen spätestens nach einem Elfmeterschießen feststeht, welche Mannschaft in die nächste Runde einzieht. Selbstverständlich gibt es auch bei der EURO 2016 wieder einige Favoriten auf den Titel zu denen sicher der Gastgeber Frankreich, Spanien und auch Deutschland zählen.

Mit Sportwetten noch mehr Nervenkitzel bei der EM erleben

Gerade bei einer Weltmeisterschaft oder auch bei einer Europameisterschaft interessieren sich besonders viele Leute für das Thema Sportwetten. Dabei ist man immer auf der Suche nach sogenannten sicheren Tipps, mit denen man den Gewinn schon in der Tasche hat. Solche Tipps, bei denen man auf jeden Fall richtig liegt, gibt es nicht, aber trotzdem gibt es durchaus Strategien, mit denen man sehr gute Aussichten auf Gewinne hat. Hierbei sind Surebets eine interessante Möglichkeit, um mit Wetten auf mögliche Spielausgänge bei bestimmten Spielen einen Gewinn einzustreichen. Wie eine Surebet Strategie funktioniert, kann man gut auf den Seiten von Einzahlungsbonus nachlesen. Hier erhält man unter anderem zu dieser Strategie wertvolle Tipps und Tricks. Darüber hinaus gibt es noch viele nützliche Informationen und auch Testberichte zu einer ganzen Reihe von Buchmachern.

Powered by WordPress.