Kickers-Schock: Harte Strafe vom DFB nach Platzsturm

Aus der Offenbach Post:
Offenbach – Die Strafe für den Platzsturm im Relegationsspiel gegen Magdeburg ist da. Und sie fällt nicht gerade zimperlich aus.

Nach dem Platzsturm im Relegationsheimspiel gegen den 1. FC Magdeburg haben die Offenbacher Kickers heute das Urteil des Deutschen Fußball-Bundes erhalten. Der OFC muss eine empfindliche Strafe hinnehmen. Für das erste Heimspiel der neuen Saison gegen den 1. FC Homburg sind nur 3500 Zuschauer zugelassen. Besonders hart: Die komplette Waldemar-Klein-Tribüne sowie die Blöcke 14 und 15 auf der Westtribüne bleiben komplett gesperrt. Karten für den Gästeblock sind von dieser Strafe nicht betroffen, werden jedoch streng reguliert im Vorverkauf nur über den Gastverein abgesetzt und stehen daher OFC-Fans nicht zur Verfügung.

Weiter unter: op-online.de

Powered by WordPress.