Kickers holen einen Punkt in Worms

Aus der Offenbach Post:
Offenbach – In einem schwachen Spiel holen die Offenbacher Kickers immerhin einen Punkt bei Wormatia Worms. Das Spiel endete leistungsgerecht 0:0. Von Daniel Schmitt

Die Offenbacher Kickers haben im Duell zweier Abstiegskandidaten immerhin einen Punkt geholt. Bei Wormatia Worms, das Team wird vom ehemaligen Offenbacher Trainer Hans-Jürgen Boysen trainiert, kam der OFC zu einem 0:0. Beide Mannschaften zeigten nur wenige gute Aktionen, entsprechend war das Remis gerecht.

Beim OFC stand vor 1.670 Zuschauern, darunter etwa 800 Anhänger aus Offenbach, erstmals seit dem 30. August wieder der lang verletzte Matthias Schwarz in der Anfangself. Giuliano Modica konnte dagegen nicht spielen, für ihn rückte Dennis Schulte in die Innenverteidigung, Alexis Theodosiadis verteidigte links hinten.

Weiter unter: op-online.de

No comments yet.

Leave a Reply

Powered by WordPress.