Die Champions League macht wieder Spaß – Siege für Dortmund und Schalke

Bereits am Dienstag legte mit dem FC Bayern München das derzeitige Topteam der deutschen Bundesliga mit einem Sieg gegen Lille OSC vor. Das 0:1 war nicht gerade glanzvoll, aber der Dreierpack war wichtig um weiterhin im internationalen Rennen zu bleiben. In der Bundesliga sind die Bayern ja momentan konkurrenzlos.

Die glanzvolleren Spiele, jedenfalls dem Namen der Gegner nach zu urteilen, fanden am Mittwoch Abend statt. Borussia Dortmund empfing Real Madrid und Schalke 04 war zu Gast beim FC Arsenal. Realisten hätten den deutschen Teams vor den Spielen sicherlich keine Siege zugetraut. Real Madrid gehört zu den europäischen Größen im Fußball ebenso wie Arsenal, die seit sage und schreibe neun Jahren kein Heimspiel in europäischen Wettbewerben verloren haben.

Daher ist es für den deutschen Fußball-Fan sehr erfreulich, dass beide Partien von den deutschen Teams gewonnen wurden. Der BVB besiegte die Madrilenen in einem temporeichen Spiel. Die Dortmunder Führung durch Lewandowki in der 36. Spielminute konnte von den Spaniern zwei Minuten später durch Cristiano Ronaldo noch ausgeglichen werden. Dem 2:1 durch Schmelzer in der 64. Minute konnten sie aber nichts mehr nachsetzen.

Die Schalker waren dem überraschend heimschwachen FC Arsenal die meiste Zeit überlegen. Auf die verdiente Führung mussten wir aber lange warten. Erst in der 76. Minute traf Huntelaar zum 0:1. Den Siegtreffer zum 0:2 setzte Afellay in der 86. Minute. Damit brachen die Königsblauen die beeindruckende Heimserie des FC Arsenal.

Ich bin schon jetzt gespannt auf die Rückspiele am 6. bzw. 7. November 2012. Vielleicht schaue ich auch mal kurzentschlossen online nach Champions League Tickets, um die Atmosphäre des europäischen Wettbewerbs live zu erleben.

No comments yet.

Leave a Reply

Powered by WordPress.