Wiedergutmachung ist angesagt

Aus der Offenbach Post:
Offenbach – (app) Vergangene Saison sind die Offenbacher Kickers und der SC Paderborn gemeinsam aus der 2. Fußball-Bundesliga abgestiegen. Am Mittwoch, 18.30 Uhr, treffen sie am Bieberer Berg wieder aufeinander. In der 3. Liga. Beide Vereine haben den Kader grundlegend verändert. Der SC Paderborn bisher mit noch größerem Erfolg.

Paderborn belegt mit 53 Punkten hinter Berlin den zweiten Aufstiegsplatz, hat bereits zehn Punkte mehr auf dem Konto als der OFC (6.).

Nach dem bitteren 1:3 bei der U23 des SV Werder Bremen müssen die Kickers gewinnen, um zumindest die Chance auf den Relegationsplatz 3 (Düsseldorf/48) zu wahren. Kickers-Sportmanager Andreas Möller sagt: „Paderborn ist ein Spitzenteam und am Mittwoch der Favorit. Wir müssen ganz anders auftreten als zuletzt in Bremen, um Paderborn schlagen zu können. Und genau das wollen wir. Jeder einzelne muss an seine Leistungsgrenze gehen.“ Mounir Chaftar, Alexander Huber und Suat Türker sind angeschlagen.

No comments yet.

Leave a Reply

Powered by WordPress.