Kickers testen zwei Mal

Aus der Offenbach Post:
Heute gegen Neu-Isenburg, am Freitag gegen Ingolstadt

Offenbach (cd) – Die Länderspielpause”, gibt Michael Dämgen, der Sportmanager der Offenbacher Kickers, zu, “kommt uns nicht ungelegen.” Bis zum nächsten Ligaspiel am 19. Oktober gegen die TuS Koblenz bleibe genug Zeit, sich um die verletzten Spieler zu kümmern und die, so Dämgen, “letzte nicht so erfolgreiche Woche” mit nur einem Punkt aus zwei Spielen zu verarbeiten. Und zwar aktiv. Trainer Wolfgang Frank hat dafür alleine in dieser Woche zwölf Einheiten angesetzt, darunter zwei Testspiele gegen den Bezirksoberligisten Spvgg. 03 Neu-Isenburg (heute, 18.30) und den Regionalligisten FC Ingolstadt (Freitag, 17.00). Beide Partien finden im Sportpark Neu-Isenburg statt.

Gegen die 03er sollen heute Abend alle Spieler aus dem Zweitliga-Kader mindestens 45 Minuten zum Einsatz kommen. Mit Suat Türker (Zerrung) rechnet Dämgen frühestens Ende der Woche, mit Oualid Mokhtari (Muskelfaserriss) hingegen am Mittwoch oder Donnerstag.

Powered by WordPress.