Verdienter Kickers-Sieg in Großaspach

Aus der Offenbach Post:
Großaspach/Offenbach – Die Offenbacher Kickers haben ihr Auswärtsspiel gegen SG Sonnenhof Großaspach gewonnen. Nach dem siebten Spieltag springen die Kickers auf Platz fünf in der Regionalliga Südwest. Von Damian Robota

Nach der Verletzung von Matthias Schwarz mussten die Kickers beim Auswärtsspiel in Großaspach auch auf Denis Mangafic verzichten, der angeschlagen nur auf der Bank saß. In die Startelf rückte dafür Steven von der Burg. Auch Kevin Wittke fiel verletzungsbedingt aus, somit hatten die Kickers mit Mangafic nur sechs Einwechselspieler auf der Bank.

Etwa 300 OFC-Fans unterstützen die in grün gekleideten Kickers vor Ort. Der OFC begann im 4-1-4-1-System mit Gjasula zwischen den Viererketten und Cappek als Spitze. Die erste richtige Torchance ließ zunächst auf sich warten. Beide Mannschaften waren von Beginn an bemüht, eigene Fehler vor den 1453 Zuschauern im Stadion zu vermeiden. In der 12. Minute wurde eine Flanke von Binakaj zum Torschuss, der Endres aber vor keine Probleme stellte. In der 13. Minute dann die erste Großchance für den OFC. Cappek bekam freistehend den Ball, traff aber aus der Drehung nur einen Abwehrspieler der am Pfosten stand.

No comments yet.

Leave a Reply

Powered by WordPress.