Sponsored Video: Die deutsche U21-Nationalmannschaft beim Fahrsicherheitstraining

Seit gestern ist die U-21 EM für Deutschland vorbei. Das Team von Trainer Rainer Adrion scheiterte im zweiten Gruppenspiel gegen Spanien. Am Ende ging es 0:1 für die Südeuropäer aus. Das Tor erzielte Morata in der 86. Minute. Nach der 2:3 Niederlage im ersten Spiel gegen die Niederlande bedeutet dies das Aus für die deutschen Nachwuchstalente.

Dadurch entstehen wieder neue Diskussionen über das vom Bundestrainer Joachim Löw vorgegebene Konzept, das besagt, dass diejenigen U21 Spieler, die bereits im A-Team zum Einsatz kommen, nicht in der U21 eingesetzt werden. Das sind beispielsweise Spieler wie Julian Draxler, Ilkay Gündogan oder André Schürrle, die bereits über eine große internationale Erfahrung verfügen und die U21 bei einem Turnier stärken würden. So sehen es zumindest die Vertreter der Meinung, dass ein deutsches Team bei einem Turnier immer bestmöglich aufgestellt sein sollte.

Die jungen Spieler werden sich sicherlich auf die Zeiten freuen, wenn es vom Alter her keine Diskussionen mehr gibt und sie in der A-Elf der Nationalmannschaft zum Einsatz kommen. Denn auf der Überholspur befinden sich die meisten von ihnen ohnehin schon im doppelten Sinne. Wie im folgenden Video zu sehen ist, geben sie auch im Fahrsicherheitstraining des Hauptsponsors Mercedes-Benz eine gute Figur ab und haben eine Menge Spaß dabei. Wollen wir hoffen, dass sie auch zukünftig weiterhin in allen Belangen Vollgas geben.

Hier gibt es noch ein paar schöne Fotos der U21 Nationalmannschaft: http://unr.ly/114Z13f

(Artikel gesponsert)

,

No comments yet.

Leave a Reply

Powered by WordPress.