Das Champions League Finale und die Frage nach den richtigen Farben

Ganz Fußball-Deutschland freut sich auf das innerdeutsche Duell zwischen Borussia Dortmund und Bayern München im Finale der UEFA Champions League am 25. Mai. Die englische Boulevard-Presse sieht schon eine Schar von mehreren zehntausend Lederhosen tragender Deutschen in ihr Land einfallen. Die Realität dürfte eher ein Farbenmeer aus den bekannten Fankluften beider Clubs sein, denn beide Teams können in den Heimfarben ihres Vereins auflaufen. Die Bayern in rot-weiß und Dortmund im schwarz-gelben Dress.

Die besondere Bedeutung der Vereinsfarben ist mir neulich bei einer Internet-Shoppingtour aufgefallen, speziell auf der Suche nach Fußball-Schuhen. Gerade im Schuhangebot von Adidas sind mir die gerade beschriebenen Vereinsfarben ins Auge gestochen. Schwarz-gelbe und rot-weiße oder rot-blaue Farbkombinationen erscheinen mir subjektiv häufiger im Programm zu sein, als der klassisch schwarze Kickschuh.

Gerade bei Kindern wird die Wahl des Fußballschuhs durch die Farbgebung beeinflusst. Ein Bayernbub wird wohl kaum mit schwarz-gelben Stiefeln bei seinen Kameraden glänzen können. Und umgekehrt wird man mit blau-rotem Schuhwerk im Ruhrpott auf wenig Gegenliebe stoßen. So prägt sich das fußballerische Verständnis einer ganzen Nation schon im Schuhgeschäft, oder zeitgemäßer ausgedrückt: im Fußball-Onlineshop.

Beim Finale in Wembley werden die Farben der Schuhe höchstens einen beiläufigen Kommentar wert sein. Dann wird weniger die Kleidung, als vielmehr das fußballerische Können eine Rolle spielen. Ich als unparteiischer Offenbacher hoffe auf eine spannende, schnelle Partie mit vielen Toren und einem verdienten Sieger, möge er schwarz-gelb oder rot-weiß tragen. Hauptsache es geht fair zu und am Ende gewinnt ein deutsches Team … 😉

,

No comments yet.

Leave a Reply

Powered by WordPress.