OFC im Hessenpokal-Halbfinale ausgeschieden

Aus der Offenbach Post:
Darmstadt – In der 3. Liga haben die Offenbacher Kickers zweimal gegen den SV Darmstadt 98 verloren. Im Pokal wurde es auch nichts mit einem Sieg. Am Montagabend gewann Darmstadt im Hessenpokal-Halbfinale auch das dritte Derby gegen den OFC mit 1:0.

Nach der 0:2-Niederlage am Freitag wechselte OFC-Trainer Rico Schmitt sein Team durch. Für Marcel Stadel begann Marc Stein in der Innenverteidigung. Dafür begann Daniel Dziwniel als Linksverteidiger, Sacha Korb für Maximilian Ahlschwede als Rechtsverteidiger. Für den verletzten Julius Reinhardt begann Fabian Bäcker im linken Mittelfeld, Lars Bender für Matthias Schwarz auf der rechten Seite. In der Sturmspitze übernahm Stefan Vogler den Platz, den der ins Mittelfeld beorderte Bäcker hinterließ.

Weiter unter: op-online.de

No comments yet.

Leave a Reply

Powered by WordPress.