Grünes Licht und heftiges Dementi

Aus der Offenbach Post:
Offenbach – Kickers Offenbach hat seit gestern Abend einen Geschäftsführer Sport: Der Aufsichtsrat der Profi GmbH des Fußball-Drittligisten gab erwartungsgemäß sein Okay für die Verpflichtung von Manfred Bender, der damit künftig das Führungsteam des OFC ergänzt. Von Christian Düncher

Mit Offenbach und den Kickers hatte Bender bis vor wenigen Tagen nichts zu tun. Trotzdem haben beide zusammengefunden. „Ich kenne jemand, der ihn kennt. So hat sich das ergeben“, sagte Kickers-Präsident Frank Ruhl mit Blick auf den Ex-Profi, der neben David Fischer einen Platz in der Geschäftsführung des OFC erhält. „Beide tragen die unternehmerische Verantwortung für die GmbH“, so Ruhl.

Fischer bleibt für den kaufmännischen Bereich zuständig, Bender übernimmt den sportlichen. „Er ist in Abstimmung mit dem Trainer für den Kader verantwortlich, hält den Kontakt zu Vereinen und Verbänden oder plant Trainingslager“, umriss der Präsident grob die Aufgaben des 46-Jährigen. In der Tatsache, dass der OFC in Oli Roth und Sportkoordinator Ramon Berndroth bereits zwei Verantwortliche für den sportlichen Bereich hat, sieht Ruhl kein Überangebot.

Weiter unter: op-online.de

No comments yet.

Leave a Reply

Powered by WordPress.