Nach 2:0-Führung fehlt die Kraft

Aus der Offenbach Post:
Saarbrücken – 2:0 geführt, aber am Ende mit einem Punkt hochzufrieden. Die Offenbacher Kickers standen beim 1. FC Saarbrücken dicht vor dem vierten Sieg in Folge, doch sie hätten sich auch nicht über eine Niederlage beschweren dürfen. Von Jochen Koch

Mit zwei glücklichen Toren führte der OFC zur Pause 2:0. „Aber dann hat uns die Galligkeit gefehlt“, sagte Mittelfeldspieler Nicolas Feldhahn. Und die Kraft, um dem Druck des FCS standzuhalten. Nach dem 2:2 wankte der OFC wie ein angeschlagener Boxer dem Abpfiff entgegen, blieb aber immerhin im vierten Spiel in Folge ungeschlagen und schaffte es nach drei Niederlagen in den letzten beiden Jahren (2:3, 1:3 und 0:2) die schwarze Serie gegen Saarbrücken endlich zu beenden.

Weiter unter: op-online.de

No comments yet.

Leave a Reply

Powered by WordPress.