Thomas Kalts letzter großer Auftritt

Aus der Offenbach Post:
Offenbach – Thomas Kalt hatte vor dem Stadioneröffnungsspiel gegen Bayer Leverkusen „viele bewegende Momente“ garantiert. Für einen Moment der Qualität Paukenschlag sorgte der OFC-Geschäftsführer sogar selbst. Von Jörg Moll

Als Musical-Sängerin Marianne Wycisk gestern während der Feierstunde vor dem Anpfiff „Time to say goodbye“ anstimmte, war dies nicht nur der Abgesang auf den alten Bieberer Berg. Thomas Kalt dürfte die Hymne, die Wycisk 2010 bei der Trauerfeier für den OFC-Ehrenpräsidenten Waldemar Klein gesungen hatte, auch als persönliche Abschiedsmelodie empfunden haben.

Eine Viertelstunde nach dem Abpfiff verkündete der OFC in einer dürren Pressemitteilung, dass Kalt „das Präsidium des OFC Kickers e.V. davon in Kenntnis gesetzt hat, dass er als Geschäftsführer der GmbH nur noch solange zur Verfügung steht, bis die formelle und satzungsgemäße Übergabe vollzogen wird“.

Weiter unter: op-online.de

No comments yet.

Leave a Reply

Powered by WordPress.