Katastrophaler Tag für den OFC

Aus der Offenbach Post:
Offenbach – Direkt nach dem Auftakt 2012 wirkte Thomas Kalt, Geschäftsführer der Kickers GmbH, im Gespräch mit den Journalisten gewohnt souverän und gelassen. Trotz des katastrophal verlaufenen Nachmittags für den OFC. Von Holger Appel

Erst einige Zeit später, direkt vor dem neuen VIP-Raum, ließ Kalt anhand seiner Gestik und Mimik im Gespräch mit Oberbürgermeister Horst Schneider erahnen, wie sehr ihn die Situation mitgenommen hat. Er schüttelte den Kopf, winkte ab. Mehrfach. Er war richtig sauer. Und zwar zu Recht. Auf die Profis, die beim 0:1 gegen den Chemnitzer FC eine erbärmliche Leistung gezeigt und zum zweiten Mal in dieser Saison verdient gegen den Aufsteiger aus Sachsen verloren hatten. Und auf einige Fans, die von der Waldemar-Klein-Tribüne aus den Assistenten mit Gegenständen beworfen hatten, ihn zwar nicht trafen, aber vor den Augen eines DFB-Sicherheitsbeauftragten fast einen Spielabbruch provoziert hätten.

Weiter unter: op-online.de

No comments yet.

Leave a Reply

Powered by WordPress.