OFC: Mit zwei verwandelten Elfmetern zum Sieg

Aus der Offenbach Post:
Offenbach (hes) – Vor gut 5600 Zuschauern haben die Offenbacher Kickers zuhause gegen Regensburg einen Sieg geholt. Sead Mehic verwandelte gleich zwei Foulelfmeter.

Die Kickers siegten im Heimspiel gegen den Tabellenzweiten der 3. Liga, den SSV Jahn Regensburg, mit 2:1. Beide Tore für die Kickers erzielte Mannschaftskapitän Sead Mehic, der zweimal per Foulelfmeter erfolgreich war.

Kickers-Trainer Arie van Lent musste im Vorfeld zwölf Spieler ersetzen: Paul (Trainingsrückstand), Husterer (gesperrt), Lamprecht (gesperrt), Telch (Trainingsrückstand), Bender (gesperrt), da Costa (Muskelfaserriss), Feldhahn (Knöchelstauchung), Gunkel (Trainingsrückstand), Hahn (Kreuzbandzerrung), Sommer (Trainingsrückstand) und Rathgeber (Knieoperation) fehlten, zudem fiel Testroet mit Fieber kurzfristig aus.

Weiter unter: op-online.de

No comments yet.

Leave a Reply

Powered by WordPress.