Kein Platz für Wolf beim OFC

Aus der Offenbach Post:
Offenbach -„Unser Standpunkt ist klar“, hatte Arie van Lent, der Trainer der Offenbacher Kickers, erst kürzlich mit Blick auf Tobias Wolf betont. Genauer gesagt: Der 22 Jahre alte Ersatztorwart hat beim OFC keine Perspektive mehr. Von Christian Düncher

Er soll den Verein trotz eines noch bis 2012 laufenden Vertrages verlassen.

Untermauert wurde dies gestern beim Termin für das Mannschaftsfoto im Stadion: 22 Spieler sind auf dem Bild zu sehen, darunter zwei Torhüter. Tobias Wolf ist nicht dabei. „Er ist in unseren Planungen derzeit maximal die Nummer drei“, sagt Thomas Kalt, Geschäftsführer der Kickers GmbH. Robert Wulnikowski ist der unumstrittene Stammtorwart, der erst 19 Jahre alte Maurice Paul sein neuer Stellvertreter.

Weiter unter: op-online.de

No comments yet.

Leave a Reply

Powered by WordPress.