Glückliches Unentschieden für den OFC

Aus der Offenbach Post:
Offenbach ‐ Der Bieberer Berg bleibt unbezwingbar, aber das nur mit viel Glück. Der OFC blieb zwar im achten Heimspiel ungeschlagen, gab aber die ersten Punkte ab und durfte am Ende mit dem einen Zähler zufrieden sein. Von Jochen Koch

Das Spitzenspiel in der 3. Liga endete zwar 2:2, doch die Braunschweiger fühlten sich gestern Abend als Sieger. „Auswärtssieg“ skandierten die 1 000 mitgereisten Eintracht-Fans, während beim OFC Niedergeschlagenheit zu spüren war.

Die Kickers hatten nach einer frühen 2:0-Führung wie der sichere Sieger ausgesehen, spielten dann aber nicht wie ein Spitzenteam. Sie reagierten nur noch auf das Braunschweiger Tempospiel, kassierten den Ausgleich und hätten sich auch über eine Niederlage nicht beschweren dürfen. Offenbar war der Druck in den vergangenen Tagen zu groß geworden, denn dem OFC fehlte Spielkultur, und nur mit dem großen Kampfgeist, den die Mannschaft zeigte, reichte es nicht zum Sieg.


Weiter unter: op-online.de

No comments yet.

Leave a Reply

Powered by WordPress.