Wulle hält 18. Elfmeter und erlöst Kickers

Aus der Offenbach Post:
Offenbach (ale) – Nach unzähligen, allesamt ungenutzten Chancen haben es die Offenbacher Kickers im Elfmeter geschafft und sind mit 9:8 ins Finale des Hessenpokals eingezogen.

Schon während des Spiels feiern die Zuschauer feiern ihre toll kämpfende Kickers-Mannschaft – der allerdings weder in regulärer Spielzeit, noch in der Verlängerung ein Treffer gelingen will. In der über weite Strecken vom OFC dominierten Partie, in der sich die Wehener zurückziehen und auf Konter lauern haben die Offenbacher im eigenen Stadion ungefähr 20 Möglichkeiten – unter anderem der Torwart der Gäste Erik Domaschke vereitelt aber eine um andere Gelegenheit.

Am Ende war es dann der bis dahin wenig geprüfte Offenbacher Torhüter Robert Wulnikowski, der die Partie entschied: Er parierte den Strafstoß von Florian Hübner – es war der 18. Doch trootz der später Entscheidung ist der Sieg des OFC verdient, jetzt winken mit einem Pokalsieg 150.000 Euro im DFB-Pokal.

No comments yet.

Leave a Reply

Powered by WordPress.