Fabian Müller ist neuer Co-Trainer der Kickers

Aus der Offenbach Post:
Offenbach – Fabian Müller ist neuer Co-Trainer der Offenbacher Kickers. Wie der Fußball-Drittligist heute Nachmittag mitteilte, unterschrieb der 29-Jährige zunächst einen Vertrag bis Saisonende. Von Christian Düncher

Fabian Müller ist neuer Co-Trainer der Offenbacher Kickers. Wie der Fußball-Drittligist heute Nachmittag mitteilte, unterschrieb der 29-Jährige zunächst einen Vertrag bis Saisonende. Die Stelle war frei geworden, weil Steffen Menze nach dem kurzfristigen Wechsel von Hans-Jürgen Boysen zum FSV Frankfurt, vom Co- zum Cheftrainer befördert worden war. „Fabian Müller entspricht genau dem Anforderungsprofil, das wir an den neuen Co-Trainer gestellt haben. Er wird sich beim OFC schnell wohl fühlen“, sagte OFC-Sportmanager Andreas Möller.

In Katar bei Rekordmeister Al-Arabi

Müller war beim Schweizer Klub FC Schaffhausen einst Assistenz- und später Cheftrainer. Zuvor arbeitete er unter dem deutschen Trainer Wolfgang Sidka in Katar bei Rekordmeister Al-Arabi. Im Jahr 2007 schloss er in Köln seine Ausbildung zum Fußball-Lehrer ab. Nun freut sich Müller auf seine neue Aufgabe in Offenbach: „Bei diesem Traditionsverein zu arbeiten ist eine neue tolle Herausforderung für mich. Ich wollte nach meinen Auslandaufenthalten wieder in Deutschland arbeiten. Jetzt möchte ich meinen Teil dazu beitragen, dass wir bald wieder nach oben kommen“, sagte Müller. Cheftrainer Steffen Menze zeigte sich ebenfalls zufrieden: „Fabian Müller ist ein junger Mann mit einer hohen Motivation und mit einer sehr guten Ausbildung. Ich freue mich sehr auf unsere gemeinsame Zusammenarbeit.“

No comments yet.

Leave a Reply

Powered by WordPress.