„Lassen zu viele Punkte liegen“

Aus der Offenbach Post:
Steffen Haas: Wir hatten 90 Prozent Ballbesitz und waren bis zum Strafraum spielbestimmend. Im Hinblick auf den Aufwand, den wir betrieben haben, ist das 0:0 zu wenig. Wir hatten in einigen Situationen zwar auch Glück, ein Sieg für uns wäre aber verdient gewesen.

Sebastian Becker: Wir haben das Spiel klar beherrscht, haben gekämpft und geackert. In gewissen Situationen hat aber der letzte Pass gefehlt.

Thomas Kalt (OFC-Vizepräsident): Es ist derzeit so, dass wir zu viele Punkte liegen lassen. Wir haben zwar eine gute Spielanlage, aber wir machen zu wenig aus unseren Chancen, das ist unser Problem. Deshalb ist die Enttäuschung jetzt groß.cd

No comments yet.

Leave a Reply

Powered by WordPress.