Nach 3:1-Sieg bleiben die Kickers daheim ungeschlagen

Aus der Offenbach Post:
Baier beim Sieg über Unterhaching schwer verletzt

Offenbach – Der Bieberer Berg ist wieder eine Festung. Auch gestern gab‘s wieder einen Sieg über die SpVgg Unterhaching. Mit 3:1 und einer klar besseren Leistung bleiben die Kickers in dieser Saison zu Hause weiterhin ungeschlagen. Einziger Wermutstropfen: Benjamin Baier schied mit einer schweren Knieverletzung bereits in der ersten Halbzeit aus.

Kickers-Coach Hans-Jürgen Boysen veränderte seine Startaufstellung auf vier Positionen gegenüber dem Spiel am Mittwoch in Düsseldorf: Becker, Tosunoglu, Schutzbach und Baier ersetzten Damm, Kokocinski, Fröhlich und Morys. Und das bekam der Mannschaft gut. Sie legte gut los. Doch dann der Rückschlag: In der 22. Minute unterlief Steffen Haas, einem der beständigsten Kickers-Spieler in dieser Saison – ein Eigentor. Und dann kam‘s noch schlimmer: In der 36. Minute verletzte sich Benjamin Baier schwer am Knie. Erste Diagnose: Meniskus verletzt, womöglich auch das Kreuzband gerissen. Für ihn kam Fröhlich.
Doch die Kickers ließen sich am gestrigen Nachmittag vor 6196 Zuschauern nicht einschüchtern. Folgerichtig: Das 1:1 durch Mesic in der 42. Minute.

In der zweiten Halbzeit waren die Kickers das entschlossenere Team. Und vor allem: Die Boysen-Boys nutzten ihre Chancen viel besser als in den vergangenen Spielen. Nach einem Freistoß in der 62. Minute brachte Haas den Ball scharf in den Strafraum und Kapitän Martin Hysky erzielte mit einem Flugkopfball aus fünf Metern die Führung. Und dann gab‘s mal wieder einen Zinnow: Tosunoglu fängt einen Ball der Hachinger ab, passt auf den 28-Jährigen und der Mittelfeldspieler markierte mit seinem vierten Saisontor das verdiente 3:1 für die Kickers in der 69. Minute. Damit entwickelt sich Zinnow mehr und mehr zum Torjäger. Eine Qualität, die ihm vor Saisonbeginn niemand zugetraut hat.

Kickers-Coach Hans-Jürgen Boysen war nach dem Spiel hochzufrieden. „Das waren drei wahnsinnig wichtige Punkte. Mit diesem Sieg haben wir weiterhin Tuchfühlung nach oben“, sagte er.

No comments yet.

Leave a Reply

Powered by WordPress.