Kickers über Karlsruhe erneut in die 3. Runde?

Aus der Offenbach Post:
DFB-Pokal: OFC bekommt “Lieblingsgegner” zugelost / Trainer Boysen: “Ein gutes Omen” / Weiße Weste gegen KSC

Offenbach (cd) – Fußball-Drittligist Kickers Offenbach hat in der 2. Runde des DFB-Pokals (23./24. September) Heimrecht gegen den Erstligisten Karlsruher SC. Das ergab die Auslosung gestern in der ARD-Sportschau.

“Ich bin mit dem Los zufrieden”, sagt OFC-Trainer Hans-Jürgen Boysen, der beim KSC seine “längste und schönste Zeit als Spieler hatte” und mit den Kickers bereits 2005 durch einen Sieg gegen Karlsruhe den Einzug in die 3. Pokalrunde schaffte. “Das ist ein gutes Omen”, meint Boysen. Die Bilanz spricht für die Kickers, die bislang zweimal im Pokal auf den KSC trafen und beide Spiele gewannen.

Die Frage, ob das Ergebnis der Auslosung Auswirkungen auf die Stürmersuche habe, wollte Boysen ebensowenig beantworten wie die, ob Nejmeddin Daghfous von Mainz 05 noch ein Kandidat sei.

DFB-Pokal, 2. Runde

Kickers Offenbach – Karlsruher SC

FC Carl Zeiss Jena – FSV Frankfurt

Eintracht Frankfurt – Hansa Rostock

SV Wehen Wiesbaden – Al. Aachen

Hamburger SV – VfL Bochum

VfB Stuttgart – Arminia Bielefeld

Cottbus – Bor. Mönchengladbach

Borussia Dortmund – Hertha BSC

FC Schalke 04 – Hannover 96

FSV Mainz 05 – 1. FC Köln

Bayern München – 1. FC Nürnberg

SC Freiburg – 1899 Hoffenheim

FC Augsburg – Bayer Leverkusen

FC Erzgebirge Aue – Werder Bremen

FC Oberneuland – VfL Wolfsburg

TSV 1860 München – MSV Duisburg

No comments yet.

Leave a Reply

Powered by WordPress.