OFC-Trainer zieht ein positives Fazit

Aus der Offenbach Post:
Gutes Trainingslager / Höfler sagt Kickers ab

Offenbach (cd) – Hans-Jürgen Boysen hat dem Verwirrspiel um Jochen Höfler ein Ende gesetzt. Er habe mit dem Stürmer gesprochen, sagte der Trainer des Fußball-Drittligisten Kickers Offenbach. “Jochen Höfler bleibt beim FSV Frankfurt, er will sich dort durchsetzen”, so Boysen. Auch Linksfuß Milos Bogdanovic vom kroatischen Zweitligisten NK Slavonac und Torwart Sven Burkhardt (SGV Freiberg), die beide im Trainingslager in Kleinaspach getestet wurden, werden nicht zu den Kickers wechseln. “Bogdanovic ist nicht der Spieler, den wir uns erhofft haben”, sagte Boysen. “Sven Burkhardt hat zwar einen guten Eindruck gemacht, wir werden ihn aber trotzdem nicht verpflichten. Er ist ein sehr guter Oberliga-Torwart, würde bei uns aber nicht für den Konkurrenzdruck sorgen, den wir brauchen.”

Gespräche mit Stürmer Mirnes Mesic vom SC Freiburg, der sich bei seinem neuen Mitspieler Suat Türker ausführlich über den OFC erkundigt hatte, wollte Boysen nicht bestätigen. “Dass er mit Suat Türker gesprochen hat, ist mir neu. Es zeigt aber, dass Kickers Offenbach nach wie vor ein interessanter Verein ist”, sagte der OFC-Trainer. Mit der Leistung der Mannschaft im Trainingslager zeigte sich der 50-Jährige sehr zufrieden. “Die Jungs haben sehr fleißig gearbeitet”, lobte Boysen. “Allerdings ist nun ein Stadium erreicht, in dem bei den Spielern große Müdigkeit vorherrscht.”

Bei einer Tagung des DFB mit Vertretern der 20 Drittligisten in Frankfurt wurde unterdessen festgelegt, dass in der ersten Saison am Freitag (19.00 Uhr) ein Spiel, am Samstag (14.00 Uhr) sieben und am Sonntag (14.00 Uhr) zwei Partien angepfiffen werden sollen. “Die exakte Aufteilung der Spieltage wird immer blockweise und zeitlich nah an der Terminierung der Deutschen Fußball Liga für die Bundesliga und 2. Bundesliga erfolgen”, erklärte Spielleiter Hans-Bernd Hemmler. Die Ansetzung der Spieltage eins bis sechs wird heute veröffentlicht.

Das Abschiedsspiel für Torwart Cesar Thier gegen den FSV Mainz 05 findet nicht, wie ursprünglich gemeldet, am Dienstag, sondern am Montag, 28. Juli (19.30 Uhr), statt.

No comments yet.

Leave a Reply

Powered by WordPress.