Abschiedsspiel für Kickers-Torwart Thier

Aus der Offenbach Post:
Am 28 Juli gegen FSV Mainz 05

Offenbach (dpa) – Offenbachs Fußball-Torwart Cesar Thier sagt am 28. Juli Servus. „Die acht Jahre bei den Kickers waren die schönsten meines Lebens“, sagte am Dienstag der 40 Jahre alte Brasilianer aus Sao Paulo, der auf dem Bieberer Berg längst Kultstatus genießt. Bei seinem Abschiedsspiel gegen den Zweitligisten FSV Mainz 05 (19.30 Uhr) wird der 1,87 Meter große Keeper definitiv zum letzten Mal das Kickers-Trikot tragen.

Es soll ein „Abend der großen Emotionen“ für den Schlussmann werden, der 2000 von Fulda nach Offenbach gekommen war. Seine Karriere hatte er in diesem Sommer offiziell nach dem Zweitliga-Abstieg beendet. „Durchaus möglich, dass bei mir die eine oder andere Träne fließen wird. Aber dafür werde ich mich nicht schämen. Die Zeit beim OFC war eine, die ich nie vergessen werde“, beschrieb er die Gefühlslage vor dem Freundschaftsspiel gegen die Rheinhessen.

Langweilig sei es ihm und seinen Kollegen bei den Kickers nie geworden: „Jede Saison war unglaublich spannend. Ich hoffe, dass möglichst viele Fans an diesem Abend zum Bieberer Berg kommen. Lasst uns alle zu meinem Abschied noch mal eine richtig große Party feiern“, wünscht sich Thier. Offenbachs Vizepräsident Thomas Kalt meinte: „Der Abschied eines Torwarts, der bei uns längst Kultstatus genießt, soll verbunden werden mit der Zukunft des OFC.“

Thier soll im Tor der neuen Kickers-Mannschaft beginnen, die eine Woche zuvor schon ihr erstes Punktspiel in der neuen 3.Liga bestreiten muss. Im Laufe des Spiels wird der gebürtige Brasilianer dann bei seiner Auswechslung die Handschuhe symbolisch an seine Nachfolger Robert Wulnikowksi und Daniel Endres übergeben, hieß es.

No comments yet.

Leave a Reply

Powered by WordPress.