Bancé spielt auch nächste Saison in Offenbach

Aus der Offenbach Post:
Kickers leihen Stürmer eine weitere Saison aus

Offenbach (dpa) – Aristide Bancé wird auch in der kommenden Saison für die Offenbacher Kickers auf Torejagd gehen. Der Fußball-Zweitligist leiht den Angreifer aus Burkina Faso für eine weitere Spielzeit aus, wie der Club am Freitag mitteilte. Bancé war erst in der Winterpause vom belgischen Erstligisten Germinal Beerschot Antwerpen an den Bieberer Berg gewechselt und erzielte für die Kickers in sechs Ligaspielen bislang drei Treffer.

„Das ist auch ein wichtiges Zeichen für die Zukunft, dass wir Spieler mit einer solchen Qualität weiter an den Verein binden können“, sagte Offenbachs Trainer Jörn Andersen. Die beiden OFC-Manager Michael Dämgen und Jörg Hambückers hatten am Donnerstag abschließende Verhandlungen mit Bancés internationalem Berater Dimitri Seluk in Barcelona geführt. Dabei hatte der Berater deutlich gemacht, dass er mit der Entwicklung des Stürmers sehr zufrieden sei.

Auch die OFC-Verantwortlichen hatten bereits vor längerer Zeit erklärt, dass sie den Publikumsliebling gerne ein weiteres Jahr ausleihen würden. „Bancé hat schon in den wenigen Wochen seit seiner Verpflichtung gezeigt, wie wertvoll er für uns sein kann“, sagte Dämgen.

Zuletzt fehlte der 23-Jährige, weil er vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes nachträglich für drei Spiele gesperrt worden war. Bancé hatte in der Partie gegen Carl Zeiss Jena (2:1) seinen Gegenspieler Alexander Maul mit dem Ellbogen getroffen. Dies bestätigten die Fernsehbilder.

No comments yet.

Leave a Reply

Powered by WordPress.