Sitzdisco mit Jens Raschke, Kiel

Offenbach am Meer(TM) präsentiert:

Sitzdisco mit Jens Raschke, Kiel
liest aus seinem Buch und legt auf: Disco Extravaganza.
Eine Reise ins Wunderland der sonderbaren Töne.

Leseabend über und mit obskurer Musik:
Ein hochkomisches Kompendium über die sonderbarsten Platten der Musikgeschichte

Samstag, 01.12.2007, 22:00 Uhr im Rotari,
Berliner Strasse 50-52, 63065 Offenbach
Über der S-Bahn Station Marktplatz
Eintritt: 5 Euro

Was haben Captain Kirk, eine Lady aus Hongkong, Amerikas erster Hippie, Miss St.
Louis 1926, der Gründer der Satanskirche, ein israelischer Gabelbieger und eine
Horde kanadischer Schulkinder gemeinsam? – Sie alle haben mindestens einmal in ihrem
Leben einen Tonträger aufgenommen, der fernab von allem liegt, was der
durchschnittliche Konsument für gewöhnlich unter dem Begriff “Musik” versteht, und
den sich vermutlich nur die wenigsten Liebhaber der sogenannten “schönen Töne” ohne
Gewaltandrohung ins Regal stellen würden.

Der Soundforscher Jens Raschke hat die kuriosesten Aufnahmen der Musikgeschichte
zusammengetragen und mit den nicht minder ungewöhnlichen Biografien ihrer
Macherinnen und Macher garniert: vom singenden John-Lennon-Medium über einen
gesichtsverbrannten Produzenten für Beerdigungsmusik bis zur verschollensten Platte
des Universums.

Und damit nicht genug: Jens Raschke, der Erfinder der Veranstaltungsform Sitzdisco,
präsentiert das Ganze auch noch gekonnt live – mit Musik, die ihre Turntables bis
dato noch erleben musste – garantiert. Eine Reise ins Wunderland der sonderbaren
Töne.

Ein Leseabend über und mit obskurer Musik: Ein hochkomisches Kompendium über die
sonderbarsten Platten der Musikgeschichte…

Ihr seid herzlich dazu eingeladen.
Wir freuen uns!

Offenbach am Meer e.V.
Initiative für alternative Kultur
www.offenbach-am-meer.net

Mehr Infos
spiegel artikel: http://www.spiegel.de/kultur/musik/0,1518,506821,00.html
ventil verlag: http://www.ventil-verlag.de/

No comments yet.

Leave a Reply

Powered by WordPress.