Reichs Zukunft wird geklärt

Aus der Frankfurter Rundschau:
OFC spricht mit Aussortiertem

Offenbach. Seit dem vergangenen Freitag steht fest: Marco Reich, beim Fußball-Zweitligisten Kickers Offenbach aussortierter Offensivspieler, wird zunächst nicht zu einem anderen Verein wechseln. Schließlich endete eben am Freitag die Transferperiode, die nächste Möglichkeit für einen Wechsel besteht erst wieder vom 1. bis 31. Januar 2008.

In einem Gespräch mit Reich, dessen Berater Klaus Gerster und Trainer Wolfgang Frank will OFC-Sportmanager Michael Dämgen “Ende dieser oder Anfang nächster Woche” klären, was Reich selbst vor hat. Ob er seinen bis 2008 datierten Vertrag zu erfüllen und wie zuletzt bei der zweiten Mannschaft des OFC zu spielen oder sich ins Training der Profis einzuklagen gedenkt. Letzteres kann sich Dämgen nicht vorstellen. Nicht ausschließen will Dämgen indes, dass Reich vielleicht wieder Aufnahme in den Profikader des OFC findet. hunz

No comments yet.

Leave a Reply

Powered by WordPress.