4. Lichterfest im Büsing-Park

offenbach.blog.de: 60.000 farbige Windkerzen werden am Freitag, 24. August, ab 19 Uhr, zum Lichterfest den Büsingpark und das Palais illuminieren. Eine gleichermaßen eindrucksvolle und anheimelnde Kulisse für einen musikalischen Reigen von „Liebe und Revolution“, dargeboten ab 20 Uhr auf der Terrasse des Palais von der Neue Philharmonie Frankfurt.

Die fünfzig Musiker spannen mit ihrem Crossover-Programm einen musikalischen Bogen von der Klassik bis zum Pop, von Beethovens „Fluch der Karibik“ über die Balladen von Peter Gabriel bis zu dem Schmachtfetzen „wish you were here“ von Pink Floyd.

Das Lichterfest gilt als eine der beliebtesten und als die emotionalste Festveranstaltung in Offenbach. Es wird zum vierten Mal veranstaltet. Es wurde in den vergangenen Jahren von jeweils 8.000 Personen besucht, selbst bei unbeständigem Open-Air Wetter.

Rund 45 Vereine und Firmen aus der Lederstadt legen die 60.000 Windlichter zu stimmungsvollen Motiven. Die Veranstaltung ist nur möglich, weil das Ringcenter, vertreten durch seinen neuen Geschäftsführer Michael Relic, die Kerzen sponsert. Unterstützt wird die Veranstaltung auch von der Stadtwerke Offenbach Holding mbH und vom Hotel ArabellaSheraton.

In der Pause des Konzertes werden internationale Künstler aus dem Frankfurter Tigerpalast, der unter der Leitung von Johnny Klinke steht, auftreten. Welche Künstler im Einzelnen auftreten werden, bleibt bis zum Schluss ein wohlbehütetes Geheimnis. Kulinarisch werden die Besucher von der örtlichen Gastronomie verwöhnt. Grills und Bierwagen sind auf dem Lichterfest verpönt. Das Markthaus am Wilhelmsplatz, das ArabellaSheraton Offenbach sowie der Lions Club Offenbach präsentieren sich in eleganten Zelten.

Neben den beiden Hauptsponsoren wie dem Ringcenter und der SOH, wird das Fest vom ESO, der GOAB, der Freiwilligen Feuerwehr Offenbach, der Sparkasse Offenbach, der Erko GmbH und Vision Light System unterstützt.

Der Eintritt zum Flanieren und Genießen ist frei. Nur für die rund 700 Sitzplätze vor der Bühne müssen 14,00 Euro für die Karte bezahlt werden. Im Vorverkauf gibt es die Sitzplatzkarten im OF InfoCenter, Salzgäßchen 1, oder in der Filiale im Ringcenter, Odenwaldring 70.

Vereine oder Firmen, die Interesse haben, jeweils rund 1.000 Lichter im Park aufzustellen, können sich gerne bei der Stadt Offenbach, Amt für Öffentlichkeitsarbeit, Telefon 069 / 8065 – 2746, E-Mail info@offenbach.de anmelden.

Mit freundlicher Unterstützung von http://offenbach.blog.de/

No comments yet.

Leave a Reply

Powered by WordPress.