11:1 nach vier Trainingseinheiten

Aus der Offenbach Post:
Schönau (joko) – Dass Trainingslager für die Profis hart sind, ist bekannt. Aber gestern stellten die Spieler der Offenbacher Kickers einen neuen Rekord auf. Innerhalb von 12 Stunden standen vier Trainingseinheiten und ein Spiel auf dem Programm.

Um sieben Uhr ging es mit einem 60-minütigen Waldlauf los. Nach dem Frühstück folgte eine 90-minütige Einheit auf dem Trainingsplatz. Um 12 Uhr setzt Trainer Wolfgang Frank eine 30-minütige Taktikbesprechung an. Um 15.30 Uhr standen die Spieler für 60 Minuten auf dem Platz, um Standardsituationen zu üben. Um 18.30 Uhr begann das Testspiel gegen die DJK Schönau/Wegfurt. Weil der Sportplatz des B-Ligisten so klein ist, spielten die Kickers nur zu zehnt gegen elf und gewannen 11:1 (3:1). Türker, Agritis und Endres fehlten verletzt, Thier wurde geschont.

1. Halbzeit: Como – Müller, Bungert, Sichone, Sidney – Mokhtari, Sieger, Cimen, Judt – Eppstein

2. Halbzeit: Como – Watzka, Hysky, Hornig, Pinske – Baier, Wörle, Ogungbure, Karrer – Toppmöller

Tore: Mokhtari (2), Toppmöller (2), Hornig (2), Sieger, Watzka, Pinske, Karrer, Baier

No comments yet.

Leave a Reply

Powered by WordPress.